apptests v1
15Jul/100

(i) OS Update: 4.0.1 für iPhones und 3.2.1 für iPads erschienen

Apple hat soeben iOS 4.0.1 mit der Build-Nummer 8A306 veröffentlicht, allerdings nur für das iPhone 3G, 3GS und 4. Mit dem iPod touch ist 4.0.1 nicht kompatibel. Die Firmware ist für das iPhone 3G 305 MB, für das iPhone 3GS 378 MB und für das iPhone 4 riesige 579 MB groß, was wahrscheinlich an den besseren Grafiken liegt.

4.0.1 enthält die neue Formel zur Berechnung der Signalbalken, soll also den “Death grip” verstecken. Zusammen mit 4.0.1 für das iPhone kam auch 3.2.1 für das iPad heraus, die Build-Nummer hierzu lautet 7B405 und die Firmware ist 457 MB groß. Wahrscheinlich hat Apple damit den Spirit-Jailbreak gefixt. Mit 3.2.1 wurde Bing als alternative Suchmaschine und verbesserte Wifi-Verbindung hinzugefügt.

Das Baseband wurde bei den iPhones nicht geupdatet, der Unlock sollte also noch funktionieren. Wer seine SHSH-Blobs noch nicht gesichert hat, wird aber wahrscheinlich nie wieder auf 4.0 oder 3.2 wiederherstellen können, wird also momentan im Falle eines Software-Defekts erstmal ohne Jailbreak leben müssen.

jb/

6Jul/100

Der neue Spirit-Jailbreak kommt näher

Der neue comex Jailbreak soll eine ähnlich “schmerzlose” Installationsmethode wie der Spirit Jailbreak verwenden und wird auf allen iPhones, dem iPad und den iPod Touch Geräten funktionieren. Zurzeit ist der Jailbreak laut Dev Team aber noch relativ weit vom Release entfernt, bei mir regt sich jedoch so langsam das Gefühl, dass der Jailbreak bald veröffentlicht wird, da sich MuscleNerds “Fortschrittstweets” häufen. Hoffen wir mal, dass die Jungs uns in nicht allzu ferner Zeit mit dem Jailbreak beglücken.

Neben dem Jailbreak ist aber auch der Unlock für die 4. Generation des iPhones in Entwicklung und macht von Tag zu Tag Fortschritte. Bester Beweis dafür, ist der Screenshot den Musclenerd und planetbeing bei Twitter veröffentlicht haben. Wir kommen also auch dem Unlock des neuen iPhones näher und näher.

jb/

3Nov/090

|Update| Unlock für 3.1.2 / Baseband 05.11.07: blacksn0w ist da!

Geohot hat die Unlocklösung für die Firmware 3.1.2 und dem Baseband 05.11.07 veröffentlicht, "blacksn0w" ist Teil des ebenfalls neuen blackra1n RC3. Es gibt folgende Neuerungen:

  • Die Firmwareversion 3.1.2 mit dem aktuellen Baseband 05.11.07 auf dem iPhone 3G und iPhone 3GS können nun via blackra1n mit einem Unlock versehen werden (dazu in der blackra1n.app auf dem iPhone "sn0w" installieren)
  • Der Jailbreakprozess soll nur noch 15 Sekunden dauern
  • MacOSX Tiger und PPC-Macs werden jetzt unterstützt
  • Die mit blackra1n geunlockten iPhones sind bei Bedarf Hacktivated
  • Icy ist nicht mehr mit der blackra1n.app installierbar

Wer bereits ein per blackra1n gejailbreaktes iPhone 3G oder 3GS besitzt und die blackra1n.app auf dem Gerät noch nicht gelöscht hat braucht nicht noch einmal zu jailbreaken, da man den Unlock über diese App beziehen kann. Nur eine "Aktualisierung" des Jailbreaks ist vorher erforderlich, die man aber genauso über blackra1n.app beziehen kann.

Sollte man die App bereits gelöscht haben und den Weg über einen neuen Jailbreak scheut braucht sich nur ein wenig zu gedulden, da blacksn0w noch heute via Cydia erhältlich sein soll. Blacksn0w ist jetzt auch via Cydia erhältlich, dazu muss man die Repo http://blackra1n.com hinzufügen.

Hier das Video des Unlocks mittels Kommandozeile (die heute veröffentlichte Version scheint benutzerfreundlicher zu sein):

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=g23e9e9zOVI[/youtube]

3Nov/090

|Update| Unlock für 3.1.2 / Baseband 05.11.07: blacksn0w ist da!

Geohot hat die Unlocklösung für die Firmware 3.1.2 und dem Baseband 05.11.07 veröffentlicht, "blacksn0w" ist Teil des ebenfalls neuen blackra1n RC3. Es gibt folgende Neuerungen:

  • Die Firmwareversion 3.1.2 mit dem aktuellen Baseband 05.11.07 auf dem iPhone 3G und iPhone 3GS können nun via blackra1n mit einem Unlock versehen werden (dazu in der blackra1n.app auf dem iPhone "sn0w" installieren)
  • Der Jailbreakprozess soll nur noch 15 Sekunden dauern
  • MacOSX Tiger und PPC-Macs werden jetzt unterstützt
  • Die mit blackra1n geunlockten iPhones sind bei Bedarf Hacktivated
  • Icy ist nicht mehr mit der blackra1n.app installierbar

Wer bereits ein per blackra1n gejailbreaktes iPhone 3G oder 3GS besitzt und die blackra1n.app auf dem Gerät noch nicht gelöscht hat braucht nicht noch einmal zu jailbreaken, da man den Unlock über diese App beziehen kann. Nur eine "Aktualisierung" des Jailbreaks ist vorher erforderlich, die man aber genauso über blackra1n.app beziehen kann.

Sollte man die App bereits gelöscht haben und den Weg über einen neuen Jailbreak scheut braucht sich nur ein wenig zu gedulden, da blacksn0w noch heute via Cydia erhältlich sein soll. Blacksn0w ist jetzt auch via Cydia erhältlich, dazu muss man die Repo http://blackra1n.com hinzufügen.

Hier das Video des Unlocks mittels Kommandozeile (die heute veröffentlichte Version scheint benutzerfreundlicher zu sein):

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=g23e9e9zOVI[/youtube]

31Oct/092

|Update2| Freie Bahn für blacksn0w

George Hotz, unter Fanboys besser bekannt als geohot, gab gestern bekannt, dass er es geschafft hat, das 05.11.07 Baseband zu unlocken. Momentan schreibt er an einem Unlock-Programm damit wir alle den Unlock nutzen können.

Es wurde zwischenzeitlich darüber spekuliert, dass geohot nur an dem Unlock arbeitet, weil iphone unlock UK angeblich 10.000 $ für denjenigen bietet, der denen den Code für den 05.11.07er Unlock zur Verfügung stellt. Mit diesem Demo Video entkräftet geohot dieses Gerücht allerdings ("...and I better not catch anyone selling it").

Update:

Geohot gab soeben über Twitter bekannt, dass er nun eine Support-Mail Adresse für blackra1n UND blacksn0w eingerichtet hat. Unter blackra1n.support@gmail.com kann man ihm nun E-Mails schicken, falls man Hilfe benötigt. Dies ist ein Weiteres Indiz für einen baldigen Release von blacksn0w.

exploit

Update2:

Wie George Hotz auf seinem Blog verkündet, verzichtet er auf die 10000$ und ruft dazu auf, die Webseiten, die seine oder die Arbeit des Dev-Teams weiterverkaufen, durch "anti-Werbung" zu boykottieren. Dazu soll jeder möglichst viele Leute über die vier Developer von Jailbreaksoftware in Kenntnis setzen (ih8sn0w, Dev-Team, Chronicdev, GeoHot) und über die zwei der vier, die auch Unlocks entwickeln (Dev-Team, GeoHot). Den kompletten Artikel findet ihr hier.

31Oct/092

|Update2| Freie Bahn für blacksn0w

George Hotz, unter Fanboys besser bekannt als geohot, gab gestern bekannt, dass er es geschafft hat, das 05.11.07 Baseband zu unlocken. Momentan schreibt er an einem Unlock-Programm damit wir alle den Unlock nutzen können.

Es wurde zwischenzeitlich darüber spekuliert, dass geohot nur an dem Unlock arbeitet, weil iphone unlock UK angeblich 10.000 $ für denjenigen bietet, der denen den Code für den 05.11.07er Unlock zur Verfügung stellt. Mit diesem Demo Video entkräftet geohot dieses Gerücht allerdings ("...and I better not catch anyone selling it").

Update:

Geohot gab soeben über Twitter bekannt, dass er nun eine Support-Mail Adresse für blackra1n UND blacksn0w eingerichtet hat. Unter blackra1n.support@gmail.com kann man ihm nun E-Mails schicken, falls man Hilfe benötigt. Dies ist ein Weiteres Indiz für einen baldigen Release von blacksn0w.

exploit

Update2:

Wie George Hotz auf seinem Blog verkündet, verzichtet er auf die 10000$ und ruft dazu auf, die Webseiten, die seine oder die Arbeit des Dev-Teams weiterverkaufen, durch "anti-Werbung" zu boykottieren. Dazu soll jeder möglichst viele Leute über die vier Developer von Jailbreaksoftware in Kenntnis setzen (ih8sn0w, Dev-Team, Chronicdev, GeoHot) und über die zwei der vier, die auch Unlocks entwickeln (Dev-Team, GeoHot). Den kompletten Artikel findet ihr hier.

15Sep/090

PwnageTool 3.1

Das iPhone Dev-Team hat vor gut einer halben Stunde das Pwnage Tool in Version 3.1 Veröffentlicht.

Es ist nun für Mac-User möglich das iPhone 2G, 3G und den iPod Touch 1G auf Firmware 3.1 zu jailbreaken. Das iPhone 3GS und die beiden neuesten iPod Touch Modelle werden noch nicht unterstützt.

Man muss mit dem Pwnage Tool eine Custom Firmware erstellen und dann den jailbreak druchführen. Danach kann man mit ultras0w die beiden iPhones unlocken.

Für Windows User wird in den nächsten Stunden ebenfalls mit einer Lösung gerechnet. Wann allerdings das iPhone 3GS und die beiden neuesten Touch Versionen gejailbreakt werden können ist noch nicht absehbar.

8Sep/090

Rock Out without Lockout

Pünltlich zur Morgen stattfindenden Keynote von Apple hat sich das iPhone Dev Team in ihrem Blog zum Thema Jailbreak 3.1 geäußert.

Dort heißt es, dass  man mit dem Firmware Update, welches Morgen sehr warscheinlich vorgestellt werden wird, noch warten soll bis das neue pwnage-Tool veröffentlicht wird. Das Problem ist, dass im Falle eines Updates das Baseband ebenfalls geupdated wird und dadurch der jailbreakt / unlock dauerhaft unmöglich sein wird.

Hier ein Zitat:

"you must be diligent about saying “no” to your iTunes request this week to update your firmware."