apptests v1
8Jul/101

iPhone 4:Empfangsprobleme werden nicht durch Update behoben werden können

Das inzwischen wohl weitreichend bekannte Empfangsproblem des Apple Smartphones iPhone 4 sollte laut letzter offizieller Mitteilung seitens des iPhone-Herstellers durch das nächste Softwareupdate behoben werden.

Nun veröffentlichte der ebenfalls allseits bekannte Blog Gizmodo heute einen Bericht, wonach der Apple Support zugibt, dass das Problem wohl doch nicht mit dem Update erledigt sein wird.

Wir alle wissen, dass die Firma Apple mit dem neuen iPhone 4 ein Riesenproblem hat. Hält man das Telefon an der linken unteren Ecke, treten Probleme mit dem Empfang auf, teilweise bricht dieser vollständig zusammen. Apple hat Untersuchungen angestellt und mitgeteilt, dass die Signalbalken des iOS falsch angezeigt werden. Statt zum Beispiel zwei Balken anzuzeigen, werden stets vier angezeigt. Mit einem Softwareupdate, das in Kürze erscheinen soll, sollte dieser Missstand erledigt werden. Soweit die offiziellen Auskünfte des Computerherstellers aus Cupertino.

Nun haben Blogger von Gizmodo, der Blog der auch für den Skandal um die Vorabveröffentlichung des iPhone 4 Prototypen verantwortlich war und seither der Firma Apple wohl eher ein Dorn im Auge sein dürfte, beim Apple Care Support mehrmals angerufen und sich als iPhone 4 Kunden mit besagten Empfangsproblemen ausgegeben.

Stets erhielten sie von der Hotline die gleiche Antwort: das Softwareupdate wird das Antennenproblem des iPhone 4 nicht beheben!
Die einzige Lösung ist und bleibt anscheinend der Kauf der Schutzhülle Bumper oder einfach das Telefon anders zu halten.

Die erhaltenen Aussagen des Apple Kundendienstes dürften die iPhone 4 User wohl ziemlich hart treffen, schließlich hat Apple mit seiner letzten Pressemitteilung doch gewaltig Hoffnung auf eine Besserung der Problematik geweckt.

(Quelle: Gizmodo)

jb/

6Jul/100

Der neue Spirit-Jailbreak kommt näher

Der neue comex Jailbreak soll eine ähnlich “schmerzlose” Installationsmethode wie der Spirit Jailbreak verwenden und wird auf allen iPhones, dem iPad und den iPod Touch Geräten funktionieren. Zurzeit ist der Jailbreak laut Dev Team aber noch relativ weit vom Release entfernt, bei mir regt sich jedoch so langsam das Gefühl, dass der Jailbreak bald veröffentlicht wird, da sich MuscleNerds “Fortschrittstweets” häufen. Hoffen wir mal, dass die Jungs uns in nicht allzu ferner Zeit mit dem Jailbreak beglücken.

Neben dem Jailbreak ist aber auch der Unlock für die 4. Generation des iPhones in Entwicklung und macht von Tag zu Tag Fortschritte. Bester Beweis dafür, ist der Screenshot den Musclenerd und planetbeing bei Twitter veröffentlicht haben. Wir kommen also auch dem Unlock des neuen iPhones näher und näher.

jb/

4Jul/100

iPhone 4 ab 28.Juli auch in Österreich

Noch knappe drei Wochen Warten heißt es für Apple Jünger und Fans des iPhone 4 in Österreich. Dann ist es endlich so weit und das “beste” Smartphone aller Zeiten wird es auch in Österreich zu kaufen geben.

Wie gehabt wird das neue Gerät von Apple auch bei unseren Nachbarn ausschließlich mit SIM-Lock verkauft. Als Mobilfunkprovider bleiben auch dort T-Mobile und Orange die exklusiven Partner für das iPhone 4. Zwar hegen auch die beiden Mobilfunkgrößen A1 und 3 starkes Interesse am Vertrieb des neuen iPhone, kommen jedoch auch dieses Mal nicht zum Zug.

Die Knappheit des erfolgreichsten iPhones bislang macht sich auch beim Verkaufsstart in Österreich bemerkbar. So sollen laut der Tageszeitung Österreich lediglich 10 000 iPhone 4 zum Start bereitstehen, aber bereits 30 000 Vorbestellungen vorliegen. Im Unterschied zu Deutschland werden dort aber Bestandskunden die Ersten sein, welche das iPhone 4 in ihren Händen halten werden. Neukunden, die sich für das Apple-Telefon interessieren, wollen die beiden Mobilfunkunternehmen auf September vertrösten.

Vermutlich werden im Zuge des iPhone 4 Verkaufsstarts am 28.Juli in Österreich auch Belgien und Italien parallel dazu folgen. In beiden Ländern wird das Smartphone allerdings ohne Vertrag und SIM-Lock verkauft, was auch für viele deutsche Kunden von großem Interesse sein dürfte.

(Quelle: teltarif.de)

jb/

11Jun/100

iPhone 4: Offizielle Werbevideos auf Youtube veröffentlicht

Apple hat zwei aktuelle Werbevideos zum iPhone 4 auf Youtube hochgeladen. Beide Videos waren bereits auf der Keynote am Montag zu sehen.

Der erste Clip behandelt die neuen Features des iPhone 4:

YOUTUBE

DOWNLOAD

Im zweiten Clip wird FaceTime noch einmal genau vorgestellt:

YOUTUBE

DOWNLOAD

jb/

8Jun/100

WWDC2010: iPhone 4 vorgestellt

Es ist vollbracht!
Apple bringt das neue iPhone 4 auf den Markt.

Zum Design brauchen wir eigentlich nicht viel schreiben. Die Fotos die im Voraus aufgetaucht sind, stimmen tatsächlich mit dem neuem iPhone Release überein.
Vorder- und Rückseite bestehen auf Glas, in der Mitte befindet sich ein Rahmen aus Stainless Steel der als Antenne dient.
Auch wird es das iPhone zum erstmals komplett in Weiß geben. Sowohl Vorder- als auch Rückseite finden sich im schicken weiß wieder.
Im Gegensatz zum iPhone 3GS ist es 24 % dünner und ist damit das dünnste Smartphone der Welt.

"(Quelle + Bilder: engadget.com)"

Nun zu den Technischen Daten:

Völlig neues Design aus  Stainless Steel und Glas
9,3 mm dick (24 % dünner als das iPhone 3GS, dünnste Smartphone der Welt)
Aluminiumrahmen dient als Antennen für GSM, UMTS, WiFi, GPS und Bluetooth
Mirco-SIM
Retina Display mit IPS: 3,5 Zoll, 960×640 Pixel, 326 ppi (4fache Auflösung im Vergleich zum iPhone 3GS), Kontrastverhältnis 800:1
Apple A4 Chip
5-Megapixel Kamera auf der Rückseite (Backside Illuminated Sensor für bessere Aufnahmen bei schwachem Licht), 5x Digitalzoom, HD-Videoaufzeichnung (720p, 30 fps)
LED Blitz (auch als Video-Licht verwendbar)
2. Kamera (VGA) auf der Vorderseite
Videotelefonie, wahlweise mit Front- oder Rückseitenkamera (Dieses Jahr nur über WiFi)
2. Mikrofon für Geräuschunterdrückung
Größerer Akku: 300 h Standbyzeit, 7 Stunden 3G-Gesprächszeit, 6 h 3G-Internetsurfen, 10 h WiFi-Internetsurfen, 10 h Video, 40 h Musik
Bis zu 32 GB Speicherkapazität
QuadBand HSDPA / HSUPA (7,2 Mbps Download, 5,8 Mbps Upload)
WiFi 802.11n Standard
3-Achsen-Gyroskop
Accelerometer
Kompass
Entfernungssensor
Umgebungslichtsensor
iOS 4

Verkaufsstart für die USA, Deutschland, England, Frankreich und Japan: 24. Juni
18 weitere Länder (inkl. unserer Nachbarn Österreich und der Schweiz) im Juli
Ende September in 88 Ländern Weltweit

/dt