apptests v1
18Aug/091

SpongeBob Tickler

Typ: Unterhaltung
App-Store Link: SpongeBob
Preis: 1.59€
Entwickler: MTV Networks / Nickelodeon

Funktionalität:

„Wer wohnt in einer Annanas ganz tief im Meer? – Richtig! Spongebob Schwammkopf. Und mit „Spongebob Tickler“ aus dem AppStore habt ihr den kleinen gelben Schwamm immer in eurer Hosentasche! Beim Start gelangt ihr zunächst vor die Annanas. Nun habt ihr die Möglichkeit, zum einen in die Annanas zu gehen oder zu anderen Gebäuden zu wechseln. Euch stehen die Häuser von Patrick, Thaddäus und Spongebob bereit. Zusätzlich könnt ihr noch in die Krosse Krabbe spazieren. Allgemein ist zu sagen, dass ihr, sobald ihr auf ein beliebiges Gebäude tippt, in einen Raum kommt, indem ihr Spongebob bewundern könnt und mit ihm eine hand voll Möglichkeiten habt. Da es wirklich nur ziemlich wenige sind kommt hier wenig Freude auf. Nun habt ihr zusätzlich die Möglichkeit ein kleines Minispiel zu spielen, welches von Haus zu Haus unterschiedlich ist. Die Spielchen sind wirklich etwas für Kinder zwischen 3-8 Jahren. Viel zu einfach. Leider kommt man, wenn man auf Patrick’s Stein tippt nicht in sein trautes Heim, sondern auf die Quallenfelder. Schade!

BIULD 1

Hier eine kleine Übersicht der Minispiele:

- Spongebob’s Ananas: Ihr könnt Spongebob verkleiden und ihn auch an einen beliebeigen Hintergrund stellen. Euer Ergebnis könnt ihr dann auch als Bild speichern.

- Thäudus’s Haus: Es kommen abwechselnd Seifenblasen in verschiedenen Variationen aus der Klarinette geflogen. Durch Kippbewegungen müsst ihr versuchen, diese in die richtige Zielzone zu lenken.

- Krosse Krabbe: Ihr werft eine Burger-Bullette in die Luft und müsst versuchen diese wieder auf eurem Pfannenwender zu fangen. Gesteuert wird dies ebenfalls durch den Bwegeungssensor.

- Quallen-Felder / Patrick’s Haus: Aus dem Himmel fliegen abwechselnd Quallen herunter, die ihr mithilfe des Bewegungssensors in euer Quallennetz auffangen müsst.

Ebenfalls gibt es die Möglichkeit vor verschiedene vorgefertigte Hintergründe zu stellen, was aber die Sache auch nicht interessanter macht. Allgemein ist zu sagen, dass diese Aap wenig spektakulär ist und nicht wirklich viel Spaß bereitet.

BILD 2

Aufmachung:

Die App ist mit der gewohnten und wohl auch gewünschten 2D-Spongebob Grafik gestaltet. Diese ist perfekt für das iPhone angepasst und man kann sich hier nicht beschweren. Ein wirklicher Minuspunkt ist Spongebob’s Stimme. Diese wird weder von dem Deutschen, noch von dem Amerikanischen/Englischen Synchronsprecher gesprochen. Die Stimme ist leider einfach nur extrem nervig. Zum Glück muss man sich diese nicht zwangsläufig anhören.

Benutzerfreundlichkeit:

Über die Benutzerfreundlichkeit kann man sich eigentlich nicht beschweren. Zwar ist die gesamte Applikation auf Englisch, aber es gibt wenig Stellen, an denen ihr mit der Sprache konfrontiert werdet. Auch sind diese paar Wörter für fast jeden verständlich. Nach wenigen Minuten versteht man das Prinzip dieser App und die Spiele sind trotz fehlender Hilfe leicht verständlich. Eine „Anleitung“ wäre trotzdem wünschenswert, natürlich nur wenn diese in der deutschen Sprache verfasst wird.

Bild 3

Preis/Leistung:

Für die Leistung ist der Preis von 1,59 € viel zu hoch. Da die App ja mehr oder weniger zu Werbe-Zwecken dient, wäre ein Preis von 0,79 € angebracht. Im Vergleich zu anderen Apps könnte man hier schon von einer kostenfreien Applikation ausgehen.

Funktionalität:
Aufmachung:
Benutzerfreundlichkeit:
Preis/Leistung:
Gesamt: 2,5 Sterne


Pro:

Con:

+gut umgesetzte Grafik

-wenig Möglichkeiten

-Spiele sind zu einfach

_

Fazit:

Für Spongebob-Fanartiker und Kinder unter 8 Jahren ist diese App empfehlenswert. Anderen rate ich hiervon ab.

Autor: shad

Kommentare (1) Trackbacks (0)
  1. Sehr guter und informativer Blog. Kann ich den News feed für diesen blog abonieren


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um ein Kommentar schreiben zu können.

Noch keine Trackbacks.