apptests v1
13Jun/100

Test: Mirror's Edge (iPad)

Story

Schauplatz des Spiels ist eine düstere Stadt in der Zukunft, in der die Kommunikation von einem totalitären Regime überwacht wird. Für die Übermittlung bestimmter Informationen, die der Regierung entgehen sollen, werden so genannte Runner eingesetzt. Einer dieser Runner ist Faith, die Protagonistin des Spiels.

Als in der Stadt ein populärer Politiker ermordet wird, geraten Faith und ihre Schwester Kate ins Fadenkreuz der Polizei. Kate wird verhaftet, doch Faith schafft es zu fliehen. Im Verlauf der Geschichte, versucht Faith die Unschuld ihrer Schwester zu beweisen.

Gameplay

Um die geheimen Botschaften zu überbringen, rennt man, springt man und klettert man über die Dächer der fiktiven Stadt. Diese besondere Sportart nennt man Parkour und wurde auch schon im Spiel Assassin's Creed ausgeübt. Auf der Flucht muss man immer wieder Hindernissen, wie Abgründen, Kisten, Röhren und Feinden (Polizisten) ausweichen bzw. sie K.O. Schlagen.

Spielspass

Die Spielsteuerung, ist wohl der Teil, der an der App am meisten Spass macht. Aber auch die gute Grafik und Musik sieht super aus und trägt somit einen Teil bei.

Steuerung

Das Spiel lässt sich sehr einfach steuern. Mit einem Wisch nach links bzw. Nach rechts rennt man. Einer nach oben und man springt. Ausserdem gibt es noch andere Special Moves, die werden alle in einem In-Game Tutorial erklärt.

Grafik

Die App hat eine sehr schöne Grafik. Ein wenig pixelig, aber trotzdem immer noch besser als die, vieler anderer Apps. Natürlich schaut sich das Ganze auf der Xbox 360 oder auf der PC Version besser an als auf dem Tablet. Hier sollte man ausserdem erwähnen, dass die App in 2D ist und nicht in 3D, wie ihre "grossen Brüder" auf den anderen Konsolen.

Sound

Der Soundtrack zum Spiel, welchen man im Menü hört, ist von der Schwedin Lisa Misovsky und heisst Still Alive. Ob der Song einem gefällt oder nicht, ist Geschmackssache. Während dem Spielen, hört man ganz "normalen" Soundtrack, der gerade zur Situation passt, was zwar nichts Neues ist, sich aber trotzdem gut anhört.

Langzeitmotivation

Das aussergewöhnliche Gameplay lässt einen immer wieder zum iPad greifen, um mit schneller Geschwindigkeit zB. über tiefe Abgründe zu springen. Hat man das Spiel nach etwa 2-5 Stunden durch, gibt es immer noch einen Multyplayer- und einen Speed Race - Modus. Dabei macht der Multyplayer besonders viel Spass, da man mit einem iPad zu zweit spielen kann. Der Bildschirm wird senkrecht in zwei Hälften aufgeteilt und schon kann's losgehen. Beim Speed Race - Modus geht es einfach darum, ein Level möglichst schnell zu beenden.

Umfang

Wie schon oben beschrieben, bietet die App 3 Spielmodi. Zum einen den Multiplayer und den Singleplayer - Modus und den Speed Race Modus, welchen man auch alleine spielt.

Preis/ Leistung

Für 10.49 Euro bekommt man 3 Spielmodi, eine gute Grafik, sowie Musik und eine nette Story. Eigentlich sehr fair.

Sound:

Grafik:

Spielspass:

Bedienung:

Preis/Leistung:

Langzeitmotivation:

Gesamt: 4.6

Fazit

Mirror's Edge ist ein eindeutiges Muss für jeden Gamer, der ein iPad besitzt. Die App ist ein richtig gutes Beispiel dafür, was das Tablet drauf hat und was man damit machen kann.

Pro und Contra

Pro

- gute Grafik und guter Sound

- geniales Gameplay

- 3 Spielmodi bzw. sehr langer Singleplayer Modus

Contra

- Die Hindernisse und die Gegend wiederholen sich ständig.

/ms

27May/101

Newton's Dice 3D

Zusammenfassung:
Gameplay: Newton’s Dice 3D, ist eine Würfelsimulation, welche sich in einer ansehnlichen 3D-Umgebung begibt. Ihr könnt 3 verschiedene Modi spielen. Zum einen könnt ihr mit bis zu 6 Würfeln „frei“ spielen, oder aus zwei verschiedenen Spielen auswählen. Ersteres ist z.B. dann sinnvoll, wenn man unterwegs ist und vergessen hat Würfel einzupacken. Ihr würfelt indem ihr euer iPhone/iPod schüttelt. Ebenfalls ist die App perfekt dazu geeignet, bei Entscheidungen zu helfen.

Spielspass:
Zum einen kann man natürlich jedes beliebige Würfelspiel spielen, da ja die Möglichkeit gegeben ist „frei“ zu spielen. Für „Würfelfans“ kommt der Spielspaß bestimmt nicht zu kurz. Trotzdem wird zusätzliches Material benötigt um z.B. die Punktestände festzuhalten.
Ein Kritikpunkt sind möglicherweise die Animationen. Zwar sind diese schön und realistisch gestaltet, aber natürlich mit Wartezeiten für das eigentliche Spielgeschehen verbunden. Darüber hinaus scheinen die Animation mit der Zeit auch langweilig. Zum anderen gibt es dann noch die beiden angesprochenen Spiele. Die Spiele sind ausgestattet mit Spielanleitungen.
Beide Spiele machen durchaus Spaß. Zum einen gibt es „Shut in the Box“ in welchem man versuchen muss Zahlenwerte von 1-9, mit 2 Würfeln zu erreichen. Beim zweiten Spiel, namens 10.000, ist es das Ziel einen gewissen (vorher festgelegten) Punktestand zu erreichen. Bei beiden Spielen ist der iPod /das iPhone euer Gegner. Beide Spiele bereiten durchaus Spaß, für den längeren Spielspaß jedoch etwas ungeeignet.

Grafik:
An der Grafik ist kaum etwas auszusetzen. Die Animationen wirken sehr realistisch. Die Atmosphäre ist etwas düster gehalten, was hauptsächlich daran liegt, dass der Hintergrund einem Keller ähnelt. Insgesamt ist das alles sehr stimmig und verpasst einem das richtige „Feeling“

 Langzeitmotivation:
Wie schon erwähnt, ist das Spiel der perfekte Begleiter jedes „Würfelfans“. Hier muss jeder selbst abwägen ob einem diese Art von Spielen gefällt. Dazu sollten einem die Regeln einiger Spiele schon bekannt sein. Die beiden integrierten Spiele sind für den Langzeitspaß etwas ungeeignet. Zwar sind sie super geeignet um Wartezeiten zu überbrücken, aber da ein Spiel selten länger als 10 Minuten andauert kann von langem Spielspaß nicht die Rede sein.

Sound:
Während man sich im Hauptmenü befindet, läuft eine Trommelartige Musik. Diese passt eigentlich sehr gut. Da sie nur im Menü erscheint stört diese auch nicht. Während man sich im Spiel befindet erläutern akustische Signale das Schütteln des Bechers und den Aufprall der Würfel auf den Tisch. Der Sound beim Schütteln ist leider alles andere als realistisch. Der Aufprall-Ton ist jedenfalls sehr gut gelungen und kongruent zum Bild. Der Sound passt, bis auf das Schütteln, alles in einem ganz gut.

Bedienung:
Zur Bedienung gibt es nicht viel zu sagen. Das gesamte Spiel wird, bis auf das Schütteln des Bechers welches mit dem Bewegungssensor funktioniert, mit einfachen Fingerberührungen gesteuert. Beide Bedienungsmöglichkeiten funktionieren tadellos.

Umfang:
2 Spiele sind meiner Meinung nach zu wenig. Da die wenigsten die Regeln solcher Würfelspiele auswendig wissen sind sie quasi auf die beiden Spiele angewiesen. Eine Übersicht der bekanntesten Würfelspiele wäre ein super zusätzliches Feature.


Preis/Leistung:
1.59€ sind nicht zu viel verlangt. Die Grafik und die Umsetzung sind wirklich sehr gut gelungen. Trotzdem wäre eine Erweiterung der Spielauswahl wünschenswert.

Sound:
Grafik:
Umfang:
Spielspaß:
Bedienung:
Langzeitmotivation:

Gesamt: 3,6

Pro:

- Grafik
- Quasi jedes Würfelspiel spielbar

Con:

- wenig Auswahl vorgefertigter Spiele

Fazit: Für Fans von Würfelspielen ist Newton’s Dice 3D ein absolutes Muss. Andere können auch gerne zugreifen.

ts/

 

29Dec/090

|Update| Plants vs. Zombies – Kein Land in Sicht!

Plants vs. Zombies

Das beliebte Tower Defense Game für den PC/Mac lässt auf dem iPhone scheinbar noch etwas auf sich warten. Im August hörte man erstmalig Berichte, denen zu Folge das Spiel noch Ende 2009 erscheinen solle. Am 24. November setzte touchArcade dem ganzen dann die Krone auf. Es wurde erstmals ein Gameplay Video gezeigt, kombiniert mit einem Interview der Entwickler, in dem es erneut hieß "Ende 2009". Entwickler Pop Cap hält sich mit Informationen ordentlich zurück, Heute ist es mir gelungen eine "kurze" Stellungnahme zu bekommen:

Zitat:

"Es tut uns leid aber wir keine Informationen über das Freigabedatum von Plants vs. Zombies haben; es wird auf Facebook und Twitter verkündet."

Fachkundiger Support sieht eigentlich anders aus, vor allem die Grammatik, dies könnte allerdings an der Übersetzung liegen.

Aufgrund der o. g. Aussage von Pop Cap, gehen wir davon aus, dass sich Plants vs. Zombies fürs iPhone auf 2010 verschieben wird. Falls es überraschender Weise doch noch in den verbleibenden 2 Tagen des Jahres 2009 erscheint, wäre dies ein durchaus würdiger Jahresabschluss für den App Store. Wir halten euch auf jedenfall weiter im Bezug auf Plants vs. Zombies auf dem laufenden.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=9vubN98HiZw&feature=player_embedded[/youtube]
_
_
UPDATE: Passend zu unserem Bericht, meldet sich Pop Cap auf deren Facebook Account zu Wort. Dort heißt es, dass PvZ in Late 01/2010 im App Store erscheinen wird. Damit ist die Überlegung, dass das Spiel evtl. doch noch dieses Jahre released wird, wohl hinfällig.

Plants vs. Zombies Facebook

cm/

21Dec/090

|Update| Gewinnspiel

apptests-gewinnspiel

UPDATE: Wir haben uns dazu entschlossen, dass das hier die letzte Gewinnspielfrage sein wird. Einsendeschluss ist der 24.12, 15:00 Uhr. Zu gewinnen gibt es folgende Promocodes: SMS Archive-Frohe Weihnachten (8x), MMPaper (4x), FroheWeihachten (3x), Yukendo Pro (5x), MoneyBook (2x). Wie ihr seht, steht die Chance etwas zu gewinnen ziemlich hoch.

Es ist nun schon der 3. Gewinnspieltag Heute. Heute verlosen wir außer den Apps SMSArchive- Frohe Weihnachten, FroheWeihnachten und MMPaper auch noch das klasse Rästselspiel Yukendo Pro.

Hier unsere heutige Gewinnspielfrage:

Wie heißt das bekannte Tower Defense Spiel von Entwickler Pop Cap, von dem noch diesen Monat eine Portierung im App Store erscheinen soll?

Schickt eure Antwort bitte an folgende E-Mail Adresse: gewinnspiel[at]apptests.de oder postet sie alternativ unten bei den Kommentaren.

Rechtliche Hinweise:
1. Eine Barauszahlung, Auszahlung in anderen Sachwerten oder Tausch der Gewinne ist nicht möglich. Die Preise sind nicht übertragbar.
2. Die Teilnahme ist kostenlos und verpflichtet zu nichts.
3. Die von den Teilnehmern angegebene E-Mail Adresse wird ausschließlich für das Gewinnspiel genutzt, nicht an dritte weiter gegeben; auch nicht für Werbezwecke oder Newsletter genutzt.
4. Mitarbeiter von apptests.de und andere die an der Konzeption und Umsetzung dieses Gewinnspiels beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Teilnehmer des Gewinnspiels ist diejenige Person, die eine E-Mail-Adresse angegeben hat. Die E-Mail Adresse ist nur für Administratoren von apptests.de sichtbar. Es ist pro »Teilnehmer« nur eine Teilnahme möglich; die wiederholte Teilnahme kann je nach Ermessen von apptests.de den Verlust der Teilnahmeberechtigung zur Folge haben.
5. Der Gewinner des Preises wird zeitnah nach der Verlosung per Email unter Verwendung der beim posten gemachten E-Mail Adresse benachrichtigt.
6. Der Preis wird per E-Mail an die Gewinner verteilt.
7. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
8. Sollte ein Gewinner auf seinen Preis verzichten, rückt der nächste nach.

WICHTIG: Bitte bedenkt, dass man Promocodes nur mit einem US-Itunes Account einlösen kann. Dort einfach oben rechts auf Redeem klicken und den Code eingeben.

Die Redaktion von apptests.de wünscht allen Teilnehmern viel Glück.

5Dec/090

|Update2| #5 Adventskalender

05.12.2009

AppsForSale:

- Catan 2,39 € (3,99 €)

UPDATE (10:43 Uhr): Nachdem in der Nacht noch das Spiel "Catan" zum vergünstigten Preis im App Store verfügbar war, wird nun die App Mobile Butler zum reduzierten Preis von 0,79 € angeboten. Catan liegt nun wieder beim Ursprungspreis von 3,99 €.

UPDATE (13:23 Uhr): Catan ist nun wieder reduziert im App Store zu haben und wird auch auf AppsForSale.de wieder angezeigt. Mobile Butler hingegen ist von der Homepage verschwunden, im App Store allerdings immer noch mit 0,79 € gelistet.

- Ulli Stein Memo 0,00 € (0,79 €)

- AtomUhr 0,79 € (1,59 €)

05.12.2009

2Dec/090

|Update| #2 Adventskalender

02.12.2009

AppsForSale:

- Weihnachtszeit mit Ulli Stein 2,99 € (7,99 €)

- Kopftrainer 0,79 € (1,59 €)

- Air Contacs 0,79 € (1,59 €)

02.12.09

Welche App Heute im appventcalendar erscheint, kann ich leider im Moment nicht posten, da die Website seit einigen Stunden nicht zu erreichen ist.

Update: appventcalender.com ist nun wieder Online. Die heutige App heißt TriDefense.

02.12.09

3Sep/090

Playman Track & Field

App-Store Link: Playman Track & Field
Preis: 0,79€
Entwickler: RealArcade
Sprache: Deutsch

Spielspaß:

Im Grunde geht es darum möglichst schnell und ohne Fehler zwei Buttons, einer links und einer rechts, zu drücken. Dadurch wird euer Wettkämpfer schneller, oder bei einem Fehler langsamer. Ihr spielt dabei wahlweise Einzelwettkämpfe, oder einen kompletten Wettkampf mit allen vorhandenen Disziplinen. Dabei dürft ihr euch entscheiden, ob ihr gegen bis zu 5 Computergegner antretet, oder ob ihr euch mit euren Freunden messen wollt.

Bild 003