apptests v1
12Apr/100

Splinter Cell: Convicton Preview Video

Gerade eben veröffentlichte Gameloft auf ihrem Youtube Channel ein Preview Trailer zu Splinter Cell: Conviction. Das Spiel ist eine iPhone - Umsetzung vom gleichnamigen Konsolentitel (Xbox360, PS3), welcher sehrwahrscheinlich zur gleichen erscheinen wird. Wieviel die App kosten wird und wann sie genau erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=JbnTsaAIFuU&feature=player_embedded[/youtube]

ms/

18Mar/101

[miscellaneous] Fast & Furious Adrenaline, Gameloft Sport Pack,

Fast & Furious Adrenaline

Neben den bekannten Titeln "Fast & Furious The Game" und "Fast & Furious Pink Slip" wird i-Play nun mit "Fast & Furios Adrenaline" nachlegen. Zum Inhalt gehören unter anderem, vier Locations, 12 Strecken, 35 verschiedene Fahrzeuge und fünf Modi (Road Race, Time Trial, Boss Battle & Drag Race). Vorraussichtlich erscheint die App mitte April.

fastandfurois

~~~~~

Gameloft Sport Pack

Fans von Gameloft können sich seit ein paar Tagen über ein besonderes Angebot erfreuen. Denn Gameloft bietet Let’s Golf, Real Tennis und Pro Baseball zum Preis von einem an. 3.99€ kostet das Ganze und verspricht wirklich viel Spaß. Wer sich also schonmal eines der drei Titel zulegen wollte, oder Schnäppchenjäger ist, kann hier nicht viel falsch machen.

3in1

/ts

5Mar/100

Sygic AURA – Top Navigationlösung bald im App Store

Navigationslösungen für Apple´s Wundergerät iPhone gibt es viele. Wären hier natürlich vor allem die Platzhirsche wie Navigon und Tom Tom genannt aber auch der Shootingstar Skobbler, welcher erst gestern in Version 2.0 erschienen ist und ab sofort auf OpenStreetMaps setzt.

SygicCeBIT01

Zu dieser zugegeben erstklassigen Reihe an Navis´s gesellt sich demnächst eine neue App. Hersteller Sygic, welcher momentan mit seinen Mobile Maps im App Store vertreten, ist bringt eine komplett neu Entwickelte Navigations Application mit dem Namen Sygic AURA in den App Store, auf Android Handys und auf Windows Mobile 7 Geräte. Uns interessiert in diesem Fall natürlich nur die erstgenannte Version.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=b09TW0r-gtM[/youtube]

Neben Grundfunktionen wie beispielsweise Sprachgeführte Navigation (in 20 Sprachen), Fahrspurassistent und eingeblendeten Verkehrszeichen wird es auch einige einzigartige Sonderfunktionen geben. Besonders erwähnenswert sind hier die spezielle 3D-Ansicht welche u. a. Gebäude in 3D darstellt und Höhenunterschiede auf der Karte sichtbar macht. Ein weiteres  “cooles“ Feauture ist die Möglichkeit sich Wiki Daten zu Besonderheiten an dem Ort an dem ihr euch grade befindet direkt in der App anzeigen zu lassen. Der Begriff Social Networking wird bei Sygic ebenfalls groß geschrieben. Es ist möglich den Standort von Freunden zu sehen, mit denen zu chatten und sich Restaurant-Bewertungen u. ä. anzeigen zu lassen.

Hier ein Zitat zu dem Thema von Sygic selbst:

Und wenn die Online-Verbindung eh schon steht, dann ruft AURA auch gleich noch den Wetter- oder den Verkehrsbericht ab.

Das Kartenmaterial ist komplett auf dem Device installiert, somit lassen sich hohe Mobilfunkkosten und evtl. anfallende Roaming Gebühren im Ausland vermeiden. In einem Gespräch mit den Entwicklern von Sygic AURA auf der diesjährigen CeBIT (cebit.apptests.de) wurde uns mitgeteilt, dass die App voraussichtlich Ende März in dem App Store kommen wird und der Preis noch nicht feststehe. Dieser hängt vor allem von Apple ab, sagte man uns. Auf Nachfrage wurde mir gesagt, dass Apple in manchen Fällen sogar eine höhere Mage als 30% pro Verkauf für sich selbst einstreicht.

SygicCeBIT02

Wir sind gespannt auf dieses viel versprechende Navigationslösung.

Ein ausführlicher Testbericht folgt natürlich – wie gewohnt.

cm/

25Feb/100

Rayman kommt am 1. März in den Appstore

Vor ungefähr einer Stunde hat Gameloft über Twitter bekannt gegeben, dass ein Remake von "Rayman 2: The Great Escape" am 1. März im Appstore erscheinen wird.

Bis jetzt sieht es so aus, als ob nur die Grafik aufgebessert wurde und sonst alles von der alten Dreamcast Version übernommen worden ist.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Knpf2guZmv0[/youtube]

ms/

18Feb/100

Die Tagesschau App und die (gekaufte?) Politik…

Neuer Wirbel um die geplante Nachrichten Applikation der Tagesschau. Nach einer regelrechten Hetz-Kampagne des Axel Springer Verlags (u.a. Bild, Die Welt) Ende letzten Jahres schaltet sich jetzt scheinbar sogar das Europaparlament ein.

ARDBildquelle: iphoneblog.de

Durch Bechwerde der FDP-Plolitikerin und Vizepräsidentin des Europa-Parlaments Dr. Silvana Koch-Mehrin prüft die EU-Kommission nun, ob die geplante Tagesschau App gegen bestehendes EU-Recht verstöße, so Bild.de. Interessant in der Kombination von Frau Koch-Mehrin und Bild.de ist vor allem die Tatsache, dass die Partei von Frau Mehrin-Koch vor einigen Wochen durch hohe Spenden Gelder in die Schlagzeilen kam.

Kurz zusammengefasst ging es darum, dass die FDP Spendengelder in Millionen Höhe von der Familie von Finck bekommen hat. Die Familie steht unter anderem hinter der Hotelkette Mövenpick. Die FDP machte sich in den letzten Wochen entgegen sämtlichen Meinungen von Wirtschaftsexperten dafür stark, die Mehrwertsteuer für Hotelübernachtungen zu senken. Dies wiederum würde natürlich Mövenpick zu gute kommen.

Drängt sich mir nun hier die Frage auf, warum Koch-Mehrin nun Beschwerde vor dem Europa-Parlament einlegt. Möglicherweise steht die Mövenpick-Partei auch mit auf der Spendenliste des Axel Springer Verlags? Wie dem auch sei, bleibt nur zu hoffen das sich die FDP-Politkerin dieses mal nicht wieder übernimmt, falls sie überhaupt an den entsprechenden Parlaments-Sitzungen teilnehmen wird.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=-wYuD3AcBNE&feature=player_embedded[/youtube]

cm/

18Feb/100

Brothers in Arms 2: Global Front erscheint am 22. Februar!

Gerade eben hat Gameloft über Twitter das Sequel zu "Brothers in Arms: Hour of Heroes" angekündigt. Die neue App soll am 22. Februar in den Appstore kommen.

In der iPhone Umsetzung der bekannten Spielereihe von Konsole und PC muss man wieder in Ego-Sicht den Krieg durch geschicktes Zielen und Schiessen gewinnen.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=kxRyMeFcZEw[/youtube]

ms/

14Feb/100

Plants vs. Zombies – Gehirnfresser gesichtet…

Das lange lange warten scheint ein Ende gefunden zu haben. Es ist jedenfalls eins in Sicht. Entwickler Pop Cap gab Anfang der Woche bereits bekannt, dass Plants vs. Zombies am Montag den 15. Februar 2010 im App Store erscheinen werde. Nachdem bisherigen hin und her habe ich es vorerst nicht wirklich gelaubt.

Vorgestern erinnerte Pop Cap via Twitter noch einmal an den bevorstehenden Release des Tower Defense Klassikers. Gleichzeitig wurde der Preis bekannt gegeben: 2,99 $ (~ 2,39 €). Die Fachwelt ging im Vorfeld von Preisen zwischen 3,99 € bis 7,99 € aus. Ich denke das Pop Cap mit  einer "viele Verkäufe - geringer Preis"-Taktik grade bei diesem äußerst bekannten PC Spiel, äußerst gute Umsätze erzielen kann.

Zum einstimmen auf dieses - auf dem PC jedenfalls, die iPhone Tauglichkeit wird sich zeigen - grandiose Tower Defense Spiel haben wir hier noch einmal den Finalen-Trailer:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Y1NpU0NwKKk[/youtube]

PS: Ich glaube man merkte in den letzten Monaten das wir ihm Team große Fans von
Pflanzen gegen Zombies sind. Sobald das Spiel erscheint dürft ihr euch natürlich auf einen ausführlichen Testbericht freuen.

/cm

8Feb/100

Pflanzen gegen Zombies kommt am 15. Februar in den Appstore!

Etwas verspätet kommt endlich das langerwartete Tower Defense - Spiel Plants vs Zombies (Pflanzen gegen Zombies) auf das iPhone und den iPod touch.

Wie auch auf dem gleichnamigen PC - Spiel, muss man kleine und grosse Zombiewellen von seinem Haus fernhalten. Bis jetzt sieht es so aus, als wäre auf der iPhone Version alles enthalten, was auch auf der PC Version vorhanden ist. Wenn dem auch so ist, könnte diese App einer der höheren Ränge der Top 25 im Appstore werden.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Y1NpU0NwKKk[/youtube]

ms/

27Jan/101

Vorbereitung: Come see our latest creation.

Apple-Come-see-our-latest-creation

Eigentlich hatten wir uns vorgenommen möglichst wenig von dem bevorstehenden Apple Event am heutigen Tage zu berichten. Das liegt schlichtweg daran, dass wir uns als iPhone / iPod touch Newsblog ansehen und nicht als Apple-Fanboy Blog. Da aber nun die Gerüchte über ein bevorstehendes Firmware Update für eben diese Geräte immer lauter werden, tun wir es nun doch.

--

In knapp 2 Stunden ist es soweit. Die Keynote findet in diesem Jahr im Yerba Buena Center in San Fransico statt. Um 19 Uhr unserer Zeit geht es los. Wir machen aus o. g. Gründen bei dieser Keynote keinen Live-Stream, allerdings werden wir garantiert die ein oder andere Neuerung auf unserem Twitter Account kommentieren. Fangen wir nun erstmal mit den diskutierten möglichen Neuerungen an, die vorgestellt werden KÖNNTEN.

Zum einen wäre da das viel diskutierte iSlate iPad iSonstwas Tablet. Die Gerüchte um dessen erscheinen wurden heute noch einmal ordentlich angeheitzt. Unsere französischen Kollegen von BeGeek.fr veröffentlichten heute einige Screenshots des Apple Stores mit dem iPad drauf (Link). Wir können uns nicht vorstellen das es sich dabei um "echte" Bilder handelt. Dafür ist der Konzern Apple einfach zu professionell aufgestellt, als das so ein grober Fehler unterlaufen würde. In diesem Zusammenhang erinnern wir uns an den Freitod eines Mitarbeiters von Apple Lieferant Foxconn, der einen iPhone Prototyp verloren hatte. Des Weiteren tauchte heute ein "Mysteriöser" iSlate Werbespot im Internet auf.

Weitere Neuerungen könnten sein:

- Ein Update der MacBook Pro Reihe auf Intel Pentium i5 Prozessoren

- Ein neuer Mac Pro

- Eine Preview von iPhone OS 4

- Die Veröffentlichung von iPhone OS 3.2

- Ein iTunes Update

Auch wenn wir nicht Live Berichten sind wir dennoch äußerst gespannt was es an diesem 27. Januar neues in der Apple Welt geben wird. Die wichtigsten Neuerungen fassen wir natürlich direkt nach der Keynote für euch Zusammen.

In diesem Sinne wünschen wir euch einen spannenden Apple-Abend...

cm/

6Jan/105

kostenlos SMS schreiben (Beta)

Timo Feick, seines Zeichens Software-Entwickler, hat uns exclusiv eine Beta-Version seiner neuen Web-Application zum testen bereit gestellt. Mit dieser ist es möglich, bis zu 100 SMS täglich, vom iPhone / iPod touch aus weltweit zu versenden. Möglich wird dies durch Werbebanner, die den User aber keinesfalls stören werden, dies würde das Konzept der Benutzerfreundlichkeit zerstören. Hier haben wir erste Screenshots für euch:

SMS Web-App

Wie man sieht, ist das ganze momentan grafisch noch nicht sehr aufwendig gestaltet, dies tut der Funktionalität allerdings absolut keinen Abbruch. Ein sehr schönes Konzept, welches unserer Meinung nach auf riesengroßes Interesse bei den Usern stoßen wird.

/cm