apptests v1
6Jan/105

kostenlos SMS schreiben (Beta)

Timo Feick, seines Zeichens Software-Entwickler, hat uns exclusiv eine Beta-Version seiner neuen Web-Application zum testen bereit gestellt. Mit dieser ist es möglich, bis zu 100 SMS täglich, vom iPhone / iPod touch aus weltweit zu versenden. Möglich wird dies durch Werbebanner, die den User aber keinesfalls stören werden, dies würde das Konzept der Benutzerfreundlichkeit zerstören. Hier haben wir erste Screenshots für euch:

SMS Web-App

Wie man sieht, ist das ganze momentan grafisch noch nicht sehr aufwendig gestaltet, dies tut der Funktionalität allerdings absolut keinen Abbruch. Ein sehr schönes Konzept, welches unserer Meinung nach auf riesengroßes Interesse bei den Usern stoßen wird.

/cm

31Oct/091

iPhone als Gamepad?

Heute früh habe ich auf iPhoneblog.de von der App WifiPad gelesen. Da kam mir der Gedanke, dass man die App ja auch mal mit Fifa 09 testen könnte. Als drahtloses Gamepad. Unten seht Ihr das Ergebnis zu diesem Versuch. Die Qualität ist zwar nicht optimal, aber ich hoffe Ihr erkennt etwas.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=_Cq6eYyyks8[/youtube]

Also wie Ihr gesehen habt funktioniert das ganze zwar, aber nicht sonderlich gut. Das Hauptproblem ist, dass man keine pysischen Tasten hat und immer aus dem Reaktions-Bereich der Buttons hinaus rutscht. Manchmal rutscht man auch einfach auf die falschen Tasten. Ich war übrigends das weiße Team.

Hier nochmal das "Gamepad".

IMG_0172

11Aug/093

iDisk

Typ: Dienstprogramm
App-Store Link: iDisk
Preis: kostenlos
Entwickler: Apple, Inc.

Funktionalität:
iDisk bietet (natürlich drahtlosen) Zugriff auf den gleichnamigen im Apple-eigenen Dienst mobileme enthaltenen Online-Speicherplatz. Gelesen werden alle Dateiformate, die iPhone OS 3 unterstützt (dazu zählen sowohl MS Office als auch iWork Dokumente, diverse Bildformate, Audio und Videodateien, PDFs und so weiter). Hier eine kleine Auswahl an Dateitypen:
_
pic0
_

6Aug/093

Bluetooth Chat

Typ: Dienstprogramm
App-Store Link: Bluetooth Chat
Preis: kostenlos
Entwickler: pkdevel

Funktionalität:
Wie der Name schon sagt, ist Bluetooth Chat eine Anwendung, die einen Chat zwischen mindestens zwei (ich hab es mit zwei iPod Touch der zweiten Generation getestet) iPhone OS-Geräten (iPod touch ab Generation 2 und iPhone 3G und 3GS) über Bluetooth erlaubt. Das ist zwar nicht viel, aber das, was es kann, tut die App sehr gut. Die Nachrichten werden sehr schnell übermittelt, zumindest bei der getesteten Entfernung von einem Meter. Bei weiteren Entfernungen mag das länger dauern, was allerdings nicht so schlimm ist, wenn man sich eine der Einsatzmöglichkeiten vor Augen führt: In Klassenräumen, etc. kann man eine eventuelle Latenz schon mal verschmerzen, Zeit hat man ja teilweise mehr als genug. Getippt wird wahlweise auf der normalen Tastatur im Hochkantmodus oder auf der größeren Tastatur im Querformat. Wer Smilies einfügen möchte, braucht die japanische Emojitastatur.

pic

Neues, schwarzes Fenster im Meer von üblichen dunkelblauen Statusmeldungen im iPhone OS und Tastatur im Querformat zum schnelleren tippen.

_

19Jul/094

Speed Check

Typ: Dienstprogramme
App-Store Link: Speed Check
Preis: kostenlos
Entwickler: mobileView

Funktionalität:

Speed Check ist ein kleines Programm, das die Download-Geschwindigkeit im aktuell eingewählten Netz ermittelt, was entweder Mobilfunknetz oder WiFi-Netzwerk sein kann. Die Geschwindigkeit kann wahlweise in kbit/s, kB/s oder Mbit/s. Eine nette Spielerei gibt es obendrauf, man kann aktivieren, dass sich die Spiegelung des Tachos automatisch mitdreht. Dies ruckelt allerdings so stark, dass das wenig Freude macht und mich persönlich einfach nur genervt hat. Um die Werte ein wenig zu vergleichen, habe ich die sie zusätzlich noch mit dem DSL-BETA-Speedtest von wieistmeineip.de  gemessen, einmal über den Safari auf dem iPod touch 2G und iPhone OS 3.0 und einmal über das direkt daneben stehende MacBook Pro Unibody Late 2008. Die Geschwindigkeit wurde bei einem DSL 16000 Anschluss gemessen, bei WLAN-G einen Stock tiefer. Warum wieistmeineip? Viele der anderen Anbieter setzen ein installiertes Flash-Plugin vorraus, was der iPod touch natürlich nicht liefern kann.Mit dem normalen Speedtest der Internetseite habe ich in der Vergangenheit unter der iPod-Software 2.2.1 keine Geschwindigkeit messen können, da sich das iPhone OS dabei aufgehängt hat, was beim BETA-Speedtest nicht mehr der Fall war. Die Angaben im Diagramm sind in kbit/s.

Chart

Wie man sieht, liegt Speed Check bei jedem Messen deutlich hinten. Das ist tlw. auch gut so, da die gemessenen knapp 17000kbit/s bei meiner Konfiguration unmöglich erreicht werden können. 4000 sind ein ebenso unwahrscheinlicher Wert, die 8000 bis 9000 sind wahrscheinlicher, aber da ich einen 11,1MB Video-Podcast in weniger als 10 Sekunden aus dem Mobile-Store laden konnte (8500kbit/s macht etwa 62MB pro Minute, also ca. 10,4 MB in 10 Sekunden), scheint auch dieses Ergebnis noch ein wenig zu niedrig zu liegen. Zum Messen braucht Speed Check dafür übrigens weit kürzer als der Internet-Test.

Ein wenig seltsam ist, dass die Applikation die Messdaten an die Programmierer schicken will, darunter auch die Position (die mit GPS ermittelt wird). Dies kann man (zum Glück) abschalten; beim ersten Start wird man darauf aufmerksam gemacht.